Welche Emotion verbinden Sie mit diesem Gesichtsausdruck?


Ekel (oder auch Geringschätzung): Der Kopf ist abgewandt, die Brauen sind rein- und runtergezogen - dadurch entsteht zwischen den Brauen die typische Doppelfalte. Bestes Merkmal für Ekel ist die hier leicht hochgezogene Oberlippe. Die Augen sind nicht wirklich weit geöffnet, da man etwas Ekeliges nicht wirklich sehen will.

nächste Fragenächste Frage